unser-mitteleuropa.com

Das ungarische Parlament hat 2012 beschlossen, alljährlich den 19 Januar als Nationalen Gedenktag für die Vertreibung der Ungarndeutschen zu begehen. Damals stimmten 333 Abgeordnete für diesen Antrag, es gab keine Gegenstimmen. Am 19. Januar 1946 wurden die ersten Ungarndeutschen aus Budaörs/Wudersch deportiert, deswegen haben sie diesen Tag ausgewählt. Die kurze Geschichte der Vertreibung Noch ...weiterlesen
Die Lage in Frankreich ist so angespannt wie selten zuvor. Fast täglich entstehen neue No-Go-Areas, die Ausländerviertel nehmen rasche zu. 140.000 Polizisten mussten zu Silvester wachen, um den Frieden halbwegs wahren zu können. Die Ausländer sind häufig arabischer oder nordafrikanischer Herkunft, viele sind Marokkaner. Die (aktuelle) dritte Generation der Einwanderer stellt das größte Problem ...weiterlesen
Zivilorganisationen (NGOs) in der Flüchtlingshilfe werden künftig zum Besteuerungsobjekt in Ungarn. Die Regierung des konservativen Ministerpräsidenten Viktor Orban will Spenden, die aus dem Ausland an ungarische Flüchtlings-NGOs gehen, mit einer Kapitalsteuer in der Höhe von 25 Prozent belegen. Umgesetzt soll das NGO-Besteuerungselement durch Orbans Innenminister Sandor Pinter werden. Darüber ...weiterlesen
Die Online-Tageszeitung Heti Világgazdaság berichtet, dass laut der Kammer und der Gewerkschaft weitere Lohnerhöhungen erforderlich sind, um die erforderliche Anzahl von Ärzten in Krankenhäusern und Arztpraxen zu haben. Auf der Grundlage eines Videoberichts der ungarischen Nachrichtensendung RTL Híradó berichtet Heti Világgazdaság, dass es auf dem Land Hunderte von Arztpraxen gibt, wo nicht ...weiterlesen
Jobbik-Chef Gábor Vona hat am Dienstag die Regierung beschuldigt, die Öffentlichkeit über Migration irregeführt zu haben. Der Oppositionsführer wies den stellvertretenden Staatssekretär Kristóf Altusz in einem Interview mit einer maltesischen Zeitung darauf hin, dass Ungarn 2015 508 Flüchtlinge aufgenommen habe, 432 im Jahr 2016 und 1.291 im vergangenen Jahr. In den vergangenen drei Jahren hat ...weiterlesen
Laut 24.hu hat sich die Zahl der asiatischen Bevölkerung in Ungarn in den letzten 10 Jahren verdoppelt. Besonders viele Chinesen kamen seit 2013 an, vor allem dank des Residency-Bond-Programms von Viktor Orbán. Die Ungarische Statistikzentrale (KSH) gibt an, dass im Jahr 2017 151.132 Menschen in Ungarn lebten, die keine Bioungarn waren. Im Jahr 2011 waren es 206.000. Die meisten Migranten ...weiterlesen
Durch den Regierungswechsel von Rot-Schwarz zu Türkis-Blau ist auch ein Lieblingsprojekt der linken Reichshälfte zu Grabe getragen worden: die Umbenennung des Heldenplatzes in der Bundeshauptstadt Wien. Der ehemalige Kunst- und Kulturminister Thomas Drozda (SPÖ) und der Wiener Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ) hatten in den letzten Jahren immer wieder Pläne verfolgt, den ...weiterlesen
Während sich die SPD anschickt, mit den Unionsparteien neuerlich eine Koalition einzugehen, verliert die einstige Volkspartei bei den Menschen weiterhin an Vertrauen. Das Ergebnis der neuesten INSA-Umfrage vom 15. Jänner zeichnet für die SPD ein düsteres Bild. Demnach würden sich nur noch 18,5 Prozent der Wähler bei einer Bundestagswahl für die Sozialdemokraten entscheiden. Bei der ...weiterlesen
Die Zahl der über das Mittelmeer nach Spanien kommenden Einwanderer hat sich im vergangenen Jahr nahezu verdreifacht. Nach Angaben der EU-Grenzschutzagentur Frontex landeten 2017 rund 22.900 sogenannte Bootsflüchtlinge an der iberischen Küste. Im Jahr zuvor waren es lediglich 8.000 gewesen. Rund 40 Prozent der illegalen Einwanderer stammen dem Bericht zufolge aus Algerien und Marokko, die ...weiterlesen
Die Partei Jobbik hat noch zwei Wochen Zeit um die durch den Staatlichen Rechnungshof verhängte Strafe in Höhe von 331,66 Millionen Forint in die Staatskasse einzuzahlen. Wenn das nicht passiert, wird Jobbik von dem Nationalen Steuer- und Zollamt aufgesucht. Alle beiden Staatsorgane stehen unter dem Einfluss der ungarischen Regierungspartei Fidesz. – schreibt das Magyar Nemzet. Wenn der ...weiterlesen

Kolloidales-gold-u-silber benji

benji basenbad-3000g-basischer-badezusatz

mousepad Blume des Lebens benji

Olivenöl-ozonisiert benji

benji Karaffe Alladin Gold + 2_Becher Gold

Jutetasche "Blume des Lebens"

Es gibt neue Nachrichten auf friedliche-loesungen.org
:

Nur wer angemeldet ist, geniesst alle Vorteile:

  • Eigene Nachrichten-Merkliste
  • Eigener Nachrichtenstrom aus bevorzugten Quellen
  • Eigene Events in den Veranstaltungskalender stellen

keltisch-druidisch.de = Gemeinschaft!

Keltisch-druidische Glaubensgemeinschaft

M D M D F S S
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31